Ab Januar 2019 beginnt das RepairCafé in Freital immer erst um 17 Uhr!

Was machen die Freitaler, wenn das Wetter nicht mehr so sommerlich ist, wie in den letzten Monaten? … Richtig, ins RepairCafé kommen und reparieren. Heute hatten wir unglaubliche 14 Gäste und reparierten gemeinsam 16 Gegenstände.

Schon 10 min vor dem eigentlichen Beginn fingen wir an. Zuerst widmeten wir uns einem Miniradio von „Pearl“, dass sich nur noch sehr unzuverlässig einschalten ließ. Wir untersuchten den Schalter am Lautstärkeregler und stellten fest, dass der verschmutzt war. Wir reinigten die Kontakte und verzinnten sie für einen besseren Kontakt in Zukunft.

Die Lieblingskaffeemaschine eines Besuchers, eine 5-Tassen-Maschine aus der Schweiz, funktionierte nicht mehr. Nach dem Öffnen des Geräts „klingelten“ wir das Kabel, die Schalter und die Verbindungen durch. Leider mussten wir feststellen, dass die Heizung durchgebrannt und nicht zu reparieren war.

Mit einer Kompakt-HiFi-Anlage „AIWA NSX-SZ5“ kamen eine Besucherin und ihr Sohn. Der CD-Wechsler wollte die CDs nicht mehr einlesen. Wir stellten nach einigem Probieren fest, dass die Titelliste und die Gesamtlaufzeit schon erkannt wurden, aber das „Einspuren“ auf den richtigen Titel bei den unteren Titeln (1-10) schwer fiel. Darüber ging es problemlos. Wir vermuteten eine verschmutzte Laseroptik. Allerdings hatten die Konstrukteure hier vorgebeugt und eine Abdeckklappe für die Optik vorgesehen, die sie vor Staub schützte, wenn das CD-Teil nicht in Betrieb war. Nicht schlecht. Wir versuchten es trotzdem mit Säubern, aber das halft nichts. Erst das Nachregeln der Laserintensität am zugehörigen Einsteller brachte Erfolg. Hoffentlich hilft das dauerhaft.

Bei einem Nintendo DSi funktionierten die Tasten für links und rechts nur noch sporadisch und die Lautstärketasten gingen gar nicht mehr. Nachdem wir alle (auch die verstecken) Schrauben gefunden und gelöst hatten, konnten wir ins Innere blicken. Die Tasten waren in der Gehäuseschale eingebaut und mussten auch noch demontiert werden. An den L-R-Tasten konnte man schon etwas Rost erkennen, wir behandelten sie mit Kontaktspray. Die Laut-Leise-Tasten waren aber in das Flexkabel integriert und ließen sich nicht behandeln. Da wird wohl eine neue Flex-Kabel-Schalter-Kombination als Ersatzteil nötig sein. Es geht weiter, wenn das da ist.

→ Weiterlesen...

2018/09/14 21:22 · 0 Kommentare

Bericht

folgt

in

Kürze

2018/09/02 17:47 · 0 Kommentare

Heute wurden in Gruna die Nachbarschaftstage eröffnet, in deren Rahmen sich verschiedene Künstlergruppen, Vereine, Initiativen und Handwerke aus dem Stadtteil vorstellen. Auch wir waren mit einem kleinen Stand unter den Arkaden vor der Begegnungsstätte Fidelio vertreten und informierten dort über das RepairCafé, boten Hilfe bei Reparaturen und luden zum Löten verschiedener Elektronikbausätze ein.

Kaum hatten wir alles aufgebaut, das Werkzeug parat gelegt und die Steckdosen angeschlossen, erschienen auch schon die ersten neugierigen Gäste. Zwei interessierte Besucherinnen versuchten sich gleich im Basteln von Bausätzen und fanden derart viel Gefallen am Löten, dass sie am Ende zwei „Brain Game“ Memory-Spiele und ein „Heißer Draht“ Geschicklichkeitsspiel aufbauten. Zu Reparieren gab es derweil ebenfalls so Manches:

Der Herr, der beim letzten Gruna-Termin schon einmal mit seinem Acer „Aspire E15“ Notebook vorstellig wurde, beehrte uns heute wieder. Diesmal hatte er Probleme mit der Medienwiedergabe auf seinem Gerät, da sich mit Einlegen einer CD oder DVD immer nur der Microsoft-Store öffnete. Kurzerhand änderten wir die Standardprogramme in den Wiedergabeeinstellungen, sodass er seine DVDs nun mit dem VLC Media Player abspielen kann.

→ Weiterlesen...

2018/09/02 09:13 · 0 Kommentare

Der erste Gast brachte uns einen „Zauberstab“ (wer denkt sich so eine Bezeichnung aus?). Aber nicht einen, wie man ihn von Harry Potter kennt, sonder einen für die Küchenfee. Der „ESGE M1060“ hatte einen Kabelbruch - ein Fehler, der doch recht häufig vorkommt und den zu reparieren natürlich kein Problem für uns darstellt. Zumal die Besucherin schon immer einmal löten wollte, was Ihr nach einer kleinen Einweisung auch sehr gut gelang.

Das zweite von ihr mitgebrachte Teil war nicht minder selten: ein Handkurbelpapierschredder aus Asien, sozusagen für Unterwegs - was es nicht alles gibt! Spart Strom und zugleich das Fitnesscenter. Leider konnten einige Zähne nicht mehr richtig „zubeißen“. Im geöffneten Zustand wurde das Beißwerk richtig gereinigt. Es wird wohl noch so manche Papierstücke zerfetzen können, bis es irgendwann wegen Alterserscheinungen „den Biss verliert“.

Ein weiterer Gast war mit einem unserer Sorgenkinder da, einem Receiver von Philips. Hier hatten wir Einiges zu tun, um die Fehler zu finden und zu beseitigen. Die Arbeiten dauern allerdings noch an, sodass der Gast zu einem anderen Termin noch einmal wiederkommen muss.

→ Weiterlesen...

2018/08/29 19:03 · 2 Kommentare

Mit acht Gästen herrschte beim heutigen RepairCafé in Gruna nicht minder viel Andrang als sonst. Die vier Reparaturhelfer im Sofa9 hatten jedenfalls alle Hände voll zu tun, sodass im Tatendrang neben Schrauben, Messen, Löten und Testen doch so manches Kuchenstück liegen blieb und der ein oder andere Kaffee kalt wurde. Eine Besucherin überraschte uns mit einem selbstgebackenen Kuchen, der sehr lecker geschmeckt hat. Vielen Dank an dieser Stelle!

Unser erster Gast, der Besitzer eines Acer „Aspire E15“, klagte über keinen Defekt, sondern bat lediglich um technische Unterstützung beim Einrichten und Wieder-Flott-Machen seines Notebooks. Wir nahmen gemeinsam verschiedene Optimierungen und Anpassungen an den Betriebssystemeinstellungen vor und erläuterten ihm dabei die Änderungen im Einzelnen.

Etwas länger dauerte es bei einem Russell Hobbs „Essentials“ Standmixer, der keine Regung mehr tat. Die Sicherheits-Schlitzschrauben hinderten uns kaum an der Zerlegung des Gerätes; dagegen kostete es doch einige Zeit, um herauszufinden, dass sich der Wellenaufsatz abschrauben und erst danach das Gehäuseoberteil abnehmen lässt (Linksgewinde!). Der anschließende Funktionstest verlief positiv, weshalb wir das Gerät wieder zusammenbauten, was sich als nicht weniger friemelig erwies. Als der Mixer nun aber wieder streikte, fiel uns auf, dass lediglich der Bedienknopf gebrochen war und den Drehschalter überhaupt nicht betätigte. Bis zum nächsten Termin wird nun versucht, den Knopf zu reparieren oder ein Ersatzteil aufzutreiben.

→ Weiterlesen...

2018/08/26 10:52 · 1 Kommentar

Heute haben sich zwei Gäste mit defekten Geräten bei uns eingefunden.

Eine Türsprechanlage hat ihr Außenteil „S760/00“ bei uns vorsprechen lassen. Leider war nur ein Brummen zu vernehmen. So die Beschreibung des Gastes. Wir konnten einige verdächtige Löststellen ausfindig machen und nachlöten. Außerdem wurde ein Kabel ausgetauscht. Den abschließenden Test kann der Gast nur zu Hause vornehmen. Ich hoffe wir bekommen dann gute Nachrichten.

Der Gast mit einem Tablet „ASUS ME302“ hatte schon einiges unternommen um den flackernden Bildschirm in den Griff zu bekommen. Leider nicht mit dem gewünschten Ergebnis. Wegen der bereits vorhanden Erfahrung des Gastes, konnten wir uns schnell an ein verdächtiges Flachbandkabel heranarbeiten. Offensichtlich konnten wir ein Kontaktproblem des Kabels durch mehrfaches erneutes Stecken dauerhaft lösen. Das Problem ist danach nicht mehr aufgetreten

- Rene

2018/08/17 22:22 · 1 Kommentar
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • start.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/09/14 21:29
  • von erik