RepairCafé am 13. Oktober 2016 in Freital

Zum heutigen RepairCafé erwartete uns schon eine halbe Stunde vor Beginn der erste Gast und es gab im Verlauf des Nachmittags Einiges zu reparieren.

Bei einem Ohrring war die Achse des Klappverschlusses verrutscht und drohte ganz herauszufallen. Wir schoben die Achse wieder an ihren Platz und vernieteten die Enden, damit das nicht wieder passiert.

Eine Küchenmaschine zeigte keinerlei Regung mehr. Nachdem wir dahinter gekommen waren, wie das Gerät zu öffnen ist, verfolgten wir den Weg der Spannungsversorgung. Die vermuteten Kontaktprobleme gab es nicht, stattdessen waren die Windungsdrähte einer Drosselspule durchgebrannt und ein nachfolgendes elektronisches Bauteil war auch hinüber. Die Spule konnten wir wieder anschließen, aber für das Bauteil hatten wir keinen Ersatz dabei. Wenn der Besitzer beim nächsten Mal mit einem Ersatzteil wiederkommt, können wir versuchen, das Gerät zu reparieren.

Der Fernseher, der beim letzten Mal vorgestellt wurde, war, zusammen mit neuen Elektrolytkondensatoren, wieder da und wir tauschten sie alle aus. Danach funktionierte er wieder tadellos. Zum Testen schauten wir ein Video von Elektriker Horst, das jemand auf USB-Stick dabei hatte. ;-)

Bei einem Wasserkocher war der Deckelhebemechanismus ausgehangen, wodurch sich der Deckel nicht mehr schloss und das Gerät nicht abschaltete. Wir hängten den Mechanismus wieder ein und nun klappt der Deckel wieder schön auf und zu.

Eine Kaffeemaschine wollte keinen Kaffee mehr kochen. Als Ursache stellte sich ein nicht mehr funktionierender Bimetallschalter heraus, der die Heizung nicht mehr anschaltete. Nach dem Reinigen schaltete er wieder und die Maschine funktionierte wieder.

Ein alter Staubsauger wollte nicht mehr und der Motor drehte sich nicht. Wir zerlegten das Gerät und schon kam uns ein Entstörkondensator entgegengebröselt. Versuchsweise überbrückten wir das Bauteil und siehe da, der Motor drehte sich wieder. Wenn der Besucher das Ersatzteil besorgt und das nächste Mal wiederkommt, können wir das Gerät fertigstellen.

Bei einem CD-Radiorekorder funktionierte die CD-Wiedergabe nicht. Nachdem wir die CD richtig herum eingelegt hatten, spielte sie, doch nicht ganz zuverlässig. Wir reinigten die Optik und die Mechanik und danach spielte das Gerät wieder einwandfrei.

Vielen Dank an eine Besucherin für den leckeren Apfelkuchen, mit dem sie uns überraschte.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • blog/repaircafe_am_13._oktober_2016_in_freital.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/02/22 21:49
  • von thomas