RepairCafé am 15. März 2018 in der Bürgerstraße

20180315-1.jpgAuch heute war es wieder so weit: Das RepairCafe Dresden/Freital war zu Besuch im „Kinder und Jugendhaus EMMERS“. Anscheinend stand dieses RC im Zeichen der Musik und deren Abspielgeräte :-)

Als erstes waren zwei Geräte einer längst vergangenen Epoche bei uns – zwei Walkman. Bei einem der beiden mobilen Musikkassettenabspielgeräte konnte die Mechanik repariert werden – dem zweiten konnten wir nicht mehr weiterhelfen.

Einem „Yachtboy“-Weltempfänger wurde ein falsches Netzteil zum Verhängnis. Die Versorgungsspannung war zu hoch und dann auch noch verpolt - das Radio hatte vor unser Zeit seine letzten elektromagnetischen Wellen aus dem Äther empfangen und in wohl klingende akustische Schallwellen umgewandelt – wir konnten leider nicht weiterhelfen.

Einen MP3-Player konnten wir wiederbeleben. Die Kopfhörerbuchse war an der Lötstelle gebrochen. Kurz einmal nachgelötet und schon lief die Musik – ganz ohne Aussetzer.

Ein Laptop hatte eine CD aufgenommen und wollte diese nicht mehr freigeben. Glücklicherweise gibt es ja auch den Notauswurfknopf und schwuppdiwupp war die CD draussen und die Besitzerin glücklich. Sie bat uns auch noch, nach dem CD-Radio der Tochter zu schauen – es war wieder einmal das CD-Laufwerk. CDs wurden noch erkannt, sprangen aber. Eine oberflächliche Reinigung der Linsenoptik half in diesem Fall Wunder. Ihre Tochter kann sich jetzt wieder an den silbernen Scheiben erfreuen.

An einem anderen Tisch wurde ein weiteres CD-Radio „seziert“. Auch hier gab es ein Problem mit dem CD-Player. Es wurde keine CD erkannt – auch hier war die Optik leicht durch Staub verschmutzt. Bedauerlicherweise konnten wir hier nichts ausrichten – es kann nur noch die komplette Optik gewechselt werden.

Einem Besitzer eines „MSI CX 640“-Laptops konnten wir auch nur bedingt weiterhelfen. Auf diesem Rechner wurde Windows 90 installiert. Vermutlich verhindert ein automatisches Update einen sauberen Systemstart. Hier hilft nur die Rettung aller Daten mittels Erstellung eines Festplattenimages oder der Kauf einer neuen internen Festplatte und die Installation eines neuen Betriebssystems (vielleicht ein weit verbreitetes, nicht kommerzielles OS?). Die Daten können dann von der vorhandenen „alten“ Platte kopiert werden und sind in diesem Fall nicht verloren.

Einem „Farkir“-Saugroboter war die Arbeit wohl zu viel gewesen und er streikte. Allerdings litt dieser nicht an allgemeiner Arbeitsunlust, sondern unter einem defekten Hauptschalter. Dieser wurde ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut. Jetzt läuft er wieder und saugt dem Besitzer alle Krümel vom Boden.

Einem weiteren Krümelfresser namens „Omega“ versagte ebenfalls die Arbeit – dieser litt aber an einem Kabelbruch in der Zuleitung. Nach einem Kürzen der Leitung lief er wieder und die junge Besitzerin war hoch erfreut.

Der Besitzer eines „Yamaha“ BlueRay-Players vermutete einen Defekt des Players. Nach der Überprüfung des Videospielers berieten wir Ihn zur richtigen Benutzung des Medienabspielers, denn wir konnten keinen Fehler feststellen.

Zuletzt bat uns auch ein junger Besitzer eines Elektroautos (ja, Elektroautos gab es auch schon viel früher – sogar mit Kabelfernbedienung*) um Hilfe bei der Reparatur seines RC-Modellflitzers. Die Probefahrt endete recht schnell – Licht in Ordnung, Lenkung lief und die Vortriebskraft vom Elektromotor blieb aus. Wer kennt das nicht auch: Abgasuntersuchung bestanden – aber bei der Hauptuntersuchung durchgefallen! Der Kollektor und die Schleifkohlen waren, vermutlich durch eine Überlastung des Motors, so stark verbrannt, das der Motor nur noch ausgetauscht werden kann. Glücklicherweise ist dieser Motortyp häufig – ein Ersatz wird sich sicher finden lassen.

Wie so häufig ist die Zeit wieder viel zu schnell vergangen – wir freuen uns wieder auf das nächste RepairCafé.

*) z.B.: PIKO Anker Wartburg 353

- Steffen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • blog/repaircafe_am_15._maerz_2018_in_der_buergerstrasse.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/04/23 22:54
  • von erik