RepairCafé am 15. Oktober 2014 in der Wernerstr.

Erster Reparaturerfolg schon vor dem offiziellen Beginn! Bei einem DVD-Player konnte eine mechanische Blockade gelöst werden und er verrichtet wieder seinen Dienst. Bei leckerem Rührkuchen, Kuchenteilchen vom Bäcker, Brötchen, Kaffee und Tee ging es weiter. Ein Handmixer lief nicht mehr rund. Im Getriebe war der Antrieb für einen Rührstab zwei Zähne übergesprungen und die Stäbe liefen nicht mehr synchron, d. h. sie schlugen aneinander. Nach der Demontage wurde das Getriebe wieder eingestellt und geschmiert - so läuft er jetzt auch wieder. Ein Kopfhörer musste leider „beerdigt“ werden, weil nicht der vermutete Bruch im Kabel, sondern ein Defekt in der Wicklung des Wandlers in der Hörmuschel vorlag. Da ist ohne Originalteil leider nichts zu machen.

Ein anderer Kopfhörer erfreut seinen Besitzer aber wieder, ein neuer Stecker wurde unter Anleitung vom Besitzer selbst angelötet (es war sein erstes Mal!). Bei einem Handtacker konnte das Problem herausgefunden werden, warum er nicht mehr tut, was er soll. Die Besitzerin wird ihn entsprechend reparieren. Der Schalter einer Steckdosenleiste wurde erfolgreich ausgetauscht. An den Ladegeräten für Akkuschrauber wurde weitergearbeitet, die Filterspulen mussten neu angelötet werden. Das Display eines Nokia Slider-Handys zeigte nichts mehr an. Der vermutete Bruch des flexiblen Kabels zwischen beiden Hälften war nicht das Problem, das wieder angesteckte Kabel behob den Defekt. Weiterhin konnten wir neue Interessenten begrüßen und Organisatorisches besprechen.

  • blog/repaircafe_am_15._oktober_2014_in_der_wernerstr.txt
  • Zuletzt geändert: 2014/12/18 08:54
  • von erik