RepairCafé am 17. März 2016 im Rosenwerk

Nach einer kurzen Vorbereitungszeit ging es zügig los, die Besucher*innen warteten schon.

Bei einem AV-Receiver ließ sich kein Dolby-5.1-Ton mehr einstellen und der Besitzer vermutete defekte bzw. verschmutzte Tasten. Die Tasten funktionierten im Radio-Modus allerdings, daher gingen wir nicht von einem Defekt aus. Leider hatten wir keine Bedienungsanleitung und auch keine Dolby-5.1-Signalquelle. Am wahrscheinlichsten ist wohl, dass der Fernseher, an dem der AV-Receiver angeschlossen ist, kein Dolby-5.1-Signal ausgibt. Der Besitzer wird das zu Hause nochmal überprüfen.

Ein Radio-Kassettenrekorder aus DDR-Produktion zeigte keine Funktion mehr. Nach dem Zerlegen und der Fehlersuche, stellten wir fest, dass der Umschalter zwischen Batterie- und Netzbetrieb defekt war. Da der Besitzer das Gerät ohnehin nur mobil mit Akkus benutzen will, haben wir den Schalter entsprechend überbrückt und es funktionierte wieder.

Bei einem Headset funktionierte auf einer Seite der Hörer nicht mehr. Da es ein sehr kompaktes Gerät war, gestaltete sich das Zerlegen sehr schwierig. Nachdem es doch gelang, mussten wir feststellen, dass die Spule des Hörers kaputt war. Leider ließ sich das nicht reparieren. Wir gaben dem Besitzer den Rat nach einem gleichen Gerät mit einem anderen Defekt zu schauen und dann mittels „aus 2 mach' 1“ zu reparieren.

An einem Notebook-Netzteil war das Stromversorgungskabel gebrochen. Nach dem Öffnen des Netzteils und Entlöten des Kabels stellten wir fest, dass es an mehreren Stellen beschädigt war. Für die Reparatur bemüht sich der Besitzer jetzt um ein neues Kabel oder ein gut gebrauchtes eines anderen Netzteils.

Der Dimmer eines Halogen-Deckenfluters wurde von seinem Besitzer schon versucht zu reparieren, aber leider hat ein Kurzschluss noch größeren Schaden angerichtet. Wir haben die weggebrannten Leiterzüge nachgebildet und eine durchgeschlagene Diode ausgemacht. Wenn beim nächsten Mal ein Ersatzteil da ist, können wir weiter reparieren.

  • blog/repaircafe_am_17._maerz_2016_im_rosenwerk.txt
  • Zuletzt geändert: 2016/05/22 22:17
  • von erik