RepairCafé am 17. Mai 2018 in der Bürgerstraße

Wie auch schon einen Monat zuvor verlief das heutige RepairCafé eher ruhig.

Eine Besucherin benötigte unsere volle Aufmerksamkeit - mit vielen Fragen zur Bedienung ihrer Handys und zu weiteren technischen Details. Neben der Beantwortung ihrer Fragen hatte Sie auch drei Geräte dabei, die ein kleineres oder größeres Problem aufwiesen.

Ein kleines AIWA Taschenradio aus den frühen 80ern knackste im Betrieb. Das Potentiometer des Lautstärkereglers war verdreckt. Es wurde gereinigt und mit Kontaktpflegemittel behandelt.

Häufige Gäste im RepairCafé sind Wasserkocher - so auch heute! Ein äußerst interessantes Exemplar bekamen wir diesmal zu sehen. Dieser recht alte Kocher hatte - außer der einmalig auslösenden Thermosicherung - keinerlei Abschaltautomatik und lief die ganze Zeit durch. Wir baten die Benutzerin, das Gerät zu ihrer eigenen Sicherheit zu entsorgen.

Auch wieder dabei: Ein Multifunktionsdrucker mit Druckproblemen… Die Blattzufuhr arbeitete fehlerhaft, sodass ein Blatt Papier nur selten korrekt eingezogen und bedruckt wurde. Wenn das Gerät das Papier annahm, erfolgte der Ausdruck zusätzlich versetzt. Nach etwas Recherche und ein wenig Schütteln fanden wir im Gerät eine abgebrochene Plastiknase. Wo diese abgebrochen war, ließ sich allerdings nicht feststellen. Dieser Drucker wird wohl früher oder später den selben Weg nehmen wie viele andere Elektrogeräte.

- Steffen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • blog/repaircafe_am_17._mai_2018_in_der_buergerstrasse.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/07/01 11:33
  • von thomas