RepairCafé am 19. Februar 2015 in der Louisenstr.

Es war insgesamt ein echt schönes RepairCafè mit sehr reger Beteiligung (insgesamt fast 10 Gäste).

Ein Plattenspieler wurde von seinem eingebauten Trafo nicht mehr mit der nötigen Energie versorgt und verweigerte den Dienst. Ein passendes Ersatzteil war leider nicht zu bekommen, aber durch Umbau auf ein externes Netzteil, den wir heute durchführten, läuft er wieder.

Ein Bügeleisen wurde von seinem Heizelement eiskalt im Stich gelassen. Leider war da für uns nichts mehr zu machen. Eine Lampe konnte allein durch etwas Aufmerksamkeit wiederbelebt werden. Wo der Fehler genau liegt, bleibt ungewiss. Wir hoffen nicht auf ein baldiges Wiedersehen ;-). Ein mechanischer Kaffeebereiter muss bis zum nächsten Termin auf ein Ersatzteil warten (und der/die Besitzer_in Tee trinken). Die ausgebrochene USB-Buchse eines Navigationsgerätes konnte wieder eingelötet werden und es navigiert wieder wie gewohnt.

Eine schon an mehreren Terminen bearbeitete Kaffeemaschine mit defekten Temperatursicherungen muss leider wieder bis zum nächsten Mal auf ein passendes Werkzeug warten, aber wir bleiben dran. Ein altes Besteckstück hatte sich einen Bruch zugezogen und konnte wieder zusammen gelötet werden. Es wurde auch genäht und einige textile Reparaturen durchgeführt.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • blog/repaircafe_am_19._februar_2015_in_der_louisenstr.txt
  • Zuletzt geändert: 2015/05/29 22:37
  • von erik