RepairCafé am 8. Oktober 2015 in Freital

Der Zuspruch zum heutigen RepairCafé war etwas verhalten. Das gab uns Gelegenheit, den Kaffee, Tee und Kuchen zu genießen.

Ein Laminiergerät wurde untersucht, weil es angeblich nicht warm wurde. Ein Test zeigte aber, dass es problemlos funktionierte. Wir haben es zerlegt und nach offensichtlichen Fehlern gesucht, doch nichts gefunden. Es muss weiterhin beobachtete werden. Momentan gehen wir eher von einem Bedienfehler aus.

Bei einem Kofferradio (aus DDR-Produktion) war keine Sendereinstellung mehr möglich. Nach eingehender Untersuchung haben wir eine gebrochene Lagerung der Welle am Drehkondensator ausmachen können. Das lässt sich leider nicht reparieren, aber mit einem Ersatzteil können wir das Radio beim nächsten Mal wiederbeleben.

Das Gehäuse des Pedikürgerätes vom letzten Mal haben wir zugeklebt und nun ist es wieder komplett.

Eine Hi-Fi-Kompaktanlage gab Musik nur noch auf einem Kanal wieder. Wir untersuchten das Gerät und denken, dass die Endstufentransistoren defekt sind. Mit Ersatzteilen können wir beim nächsten Mal einen Reparaturversuch starten.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • blog/repaircafe_am_8._oktober_2015_in_freital.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/02/15 20:55
  • von thomas