RepairCafé trifft ReparierBar am 15.1.2015

Zum ersten Mal war das RepairCafé zu Gast in den Räumen des Louisenkombinahts. Gemeinsam mit der Reparierbar, einer Selbsthilfewerkstatt für Klamottenreparaturen, luden wir in die Neustadt ein. Insgesamt drei kaputte Kaffeemaschinen versuchten wir zu reparieren. Wenn die BesitzerInnen beim nächsten Mal mit neuen Thermosicherungen wiederkommen, könnten zumindest zwei der drei wieder funktionieren. Eine Bohrmaschine wurde am Kabel repariert, eine Lampe muss ohne Dimmer auskommen, leuchtet aber wieder. Der Fehler in einem Plattenspieler, dessen Plattenteller jeweils nach einigen Minuten stehenblieb, konnte leider nicht gefunden werden. Aber eine Lösung, ihn weiter zu benutzen, fanden wir: ein externes Netzteil. Insgesamt lässt sich dennoch sagen: die Erfolgsquote bei den textilen Reparaturen war höher. Mehrere Hosen wurden geflickt und Socken gestopft.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • blog/repaircafe_trifft_repairierbar_am_15.1.2015.txt
  • Zuletzt geändert: 2015/04/03 12:03
  • von erik