Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
blog:repaircafe_am_14._juni_2018_in_freital [2019/03/31 10:20]
thomas Links und Typenbezeichnungen ergänzt.
blog:repaircafe_am_14._juni_2018_in_freital [2019/05/29 23:03]
erik
Zeile 5: Zeile 5:
 Er hatte einen Panasonic "NV-HD640" Videorecorder mit, der seine Kassette nicht mehr herausgeben wollte. Wir haben gemeinsam das Gerät geöffnet und uns die Steuerbewegungen der Mechanik angesehen. Irgendetwas stimmte nicht, denn der Vorgang des Auswerfens blieb mittendrin stehen und der Steuermotor gab angestrengte Geräusche von sich. Beim Durchsehen der verschiedenen Getriebe fanden wir abgebrochene Zähne eines Zahnrades, dass die Auswurfmechanik steuert. Nach dem Ausbau der Videokassetteneinheit konnten wir dann das defekte Zahnrad weiter bewegen und die Kassette entnehmen. Ohne ein entsprechendes Ersatzzahnrad ist das Gerät so leider nicht mehr zu verwenden. Im Internet haben wir dazu nichts gefunden. Er hatte einen Panasonic "NV-HD640" Videorecorder mit, der seine Kassette nicht mehr herausgeben wollte. Wir haben gemeinsam das Gerät geöffnet und uns die Steuerbewegungen der Mechanik angesehen. Irgendetwas stimmte nicht, denn der Vorgang des Auswerfens blieb mittendrin stehen und der Steuermotor gab angestrengte Geräusche von sich. Beim Durchsehen der verschiedenen Getriebe fanden wir abgebrochene Zähne eines Zahnrades, dass die Auswurfmechanik steuert. Nach dem Ausbau der Videokassetteneinheit konnten wir dann das defekte Zahnrad weiter bewegen und die Kassette entnehmen. Ohne ein entsprechendes Ersatzzahnrad ist das Gerät so leider nicht mehr zu verwenden. Im Internet haben wir dazu nichts gefunden.
  
-Als zweites Gerät hatte er einen DDR [[https://www.radiomuseum.org/r/stern_berl_stern_recorder_r_160_r160.html|"Stern Rekorder R160"]] mit, bei dem der Kassettenantrieb nicht mehr funktionierte. Hier war der Fehler leicht zu finden: ein ausgeleierter Antriebsriemen, was auch sonst. Leider hatten wir keinen Passenden da und werden das Gerät zum nächsten RepairCafé in Freital mit einem besorgten Riemen wieder zum Laufen bringen.+Als zweites Gerät hatte er einen DDR [[https://www.radiomuseum.org/r/stern_berl_stern_recorder_r_160_r160.html|"Stern Rekorder R160"]] mit, bei dem der Kassettenantrieb nicht mehr funktionierte. Hier war der Fehler leicht zu finden: ein ausgeleierter Antriebsriemen, was auch sonst. Leider hatten wir keinen passenden da und werden das Gerät zum nächsten RepairCafé in Freital mit einem besorgten Riemen wieder zum Laufen bringen.
  
 ====== ====== ====== ======
Zeile 11: Zeile 11:
 Auch die nächste Besucherin hatte zwei Geräte im Gepäck. Bei einer neuen Billig-Steckerleiste (< 3 EUR) mit Schalter funktionierte der Schalter nur manchmal. Hier lohnt sich der Aufwand wirklich nicht, da der Schalter schon über die Hälfte kostet und sie das Teil eigentlich reklamieren sollte. Ob sie wohl den Kassenzettel noch hat? Auch die nächste Besucherin hatte zwei Geräte im Gepäck. Bei einer neuen Billig-Steckerleiste (< 3 EUR) mit Schalter funktionierte der Schalter nur manchmal. Hier lohnt sich der Aufwand wirklich nicht, da der Schalter schon über die Hälfte kostet und sie das Teil eigentlich reklamieren sollte. Ob sie wohl den Kassenzettel noch hat?
  
-Aus ihrer mitgebrachten Kaffeemaschine lief gleich nach dem Auffüllen des Wassers wieder auf den Tisch. Wir hofften auf einen defekten Schlauchanschluss, mussten dann aber feststellen, dass das Wasser an einer Stelle am Körper des Heizelementes austrat. Da lässt sich leider nichts mehr machen.+Aus ihrer mitgebrachten Kaffeemaschine "Privileg" lief gleich nach dem Auffüllen das Wasser wieder auf den Tisch. Wir hofften auf einen defekten Schlauchanschluss, mussten dann aber feststellen, dass das Wasser an einer Stelle am Körper des Heizelements austrat. Da lässt sich leider nichts mehr machen.
  
 Den Wasserkocher unseres dritten Besuchers haben wir dann aber reparieren können. Er brachte das Wasser immer nur an einer bestimmten Stellung auf dem Sockel zum Kochen. Nach einem Nachbiegen der Kontaktfeder im Sockel klappte das dann wieder in jeder Position. Den Wasserkocher unseres dritten Besuchers haben wir dann aber reparieren können. Er brachte das Wasser immer nur an einer bestimmten Stellung auf dem Sockel zum Kochen. Nach einem Nachbiegen der Kontaktfeder im Sockel klappte das dann wieder in jeder Position.
  • blog/repaircafe_am_14._juni_2018_in_freital.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/05/29 23:03
  • von erik