RepairCafé am 18. Juli 2019 in der Bürgerstraße

Heute hatten wir zum RepairCafé in Pieschen gut zu tun.

Los ging es mit einem „CTR-CD 1067“ Radio-Recorder mit CD-Player von Universum, bei dem keine der Komponenten mehr richtig ging. Am CD-Teil hing die Lade, die Kassetten leierten und das Radio sagte gar nichts mehr. Nach der kompletten Demontage, Reinigung der Potentiometer und dem Austausch der Antriebsriemen funktionierte dann wieder alles.

Ein Besucher wollte zu Hause den Digitizer eines TomTom „Start 20“ Navigationsgerätes wechseln, traute sich aber dann nicht, das Kabel am neuen Digitizer anzulöten. Das haben wir übernommen und hoffen nun auf eine positive Rückmeldung, wenn er wieder alles zusammengebaut hat.

Bei einem Philips „SHP 8500“ Kopfhörer sah es so aus, dass nur die Anschlussleitung gebrochen war. Leider blieb es aber nicht dabei, denn aus dem rechten Lautsprecher war nichts zu hören. Ursache war ein Bruch in der Verbindungsleitung zur rechten Seite, die im Bügel entlanggeführt war. Hier wird es nun das Beste sein, alle Kabel zu erneuern. Der Besitzer hat jeweils ein Muster mitgenommen und wird versuchen, neue zu beschaffen.

Einen zweiten Kopfhörer, einen „HD 201“ von Sennheiser, konnten wir dagegen gleich reparieren. Hier musste nur das brüchige Kabel an den Hörmuscheln ein bisschen gekürzt und wieder angeschlossen werden. Dann funktionierte er wieder.

Eine „LAMPETTE“ Design-Lampe musste repariert und ein bisschen dem heutigen Sicherheitsstandard angepasst werden. Dazu wurde die Trafo-Verkabelung erneuert und auch der Bananen-Anschlussstecker gegen einen Eurostecker getauscht.

Auch eine Philips „Senseo“ Kaffeemaschine war heute wieder mit dabei. Wie üblich heizte sie nicht und war zu dem noch undicht. Ursache dafür war ein gerissener Boiler, den der Besucher neu besorgen will.

Die Fehlersuche an einem „DM2002“ Mischpult dauerte die ganze Zeit und konnte nicht abgeschlossen werden. Zumindest konnten wir schon mal einen defekten Crossfader feststellen. Hier kommt der Besucher noch mal wieder.

Der Besitzer eines Sternradio "Stern Dynamic II" Kofferradios hatte die Anschlüsse aus dem Batteriefach herausgezogen, um ein Steckernetzteil anzuschließen. Irgendwie ist da aber was schiefgegangen. Entweder war die Spannung zu hoch oder er hat nicht auf die Polung aufgepasst. Seitdem war aus dem Lautsprecher nur noch alles sehr leise zu hören. Bei der Kontrolle der Halbleiter und Kondensatoren konnten wir keinen Fehler entdecken. Bei der Audio-Endstufe mussten wir dann aber eine Unsymmetrie feststellen. Da die Zeit für eine weitere Fehlersuche nicht ausreichte, haben wir den Besucher auf das RepairCafé in Gorbitz verwiesen.

Heute konnten wir 7,5 kg Müll vermeiden.

- Michael

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • blog/repaircafe_am_18._juli_2019_in_der_buergerstrasse.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/08/22 07:53
  • von thomas