RepairCafé am 16. Juli 2020 in der Bürgerstraße

Unser erster Gast an diesem Nachmittag brachte uns einen „Nintendo GameBoy Color“ vorbei. Dieser verweigerte auch mit neuen Batterien die Funktion. Nach vorsichtiger Reinigung der Kontakte erkannte er wieder die Spielmodule und der Kampf um die Highscore konnte wieder starten.

Ein weiteres Gerät aus dem Bereich „Entertainment“ forderte unsere volle Aufmerksamkeit. Ein DLP-Projektor „BenQ W600+“ überhitzte und schaltete dadurch frühzeitig ab. Zusammen mit dem Besitzer wurde das Gerät zerlegt und entstaubt. Dabei stellten wir auch einen Lüfter mit Lagerschaden fest. Der Besitzer des Gerätes weiß jetzt, wie der Beamer demontiert und wieder zusammengesetzt wird. Er wird einen passenden Lüfter bestellen und diesen dann einbauen. Wir wünschen gutes Gelingen und immer ein gutes Bild!

Ebenso war heute eine Besucherin mit ihrem mobilen Fernsprechgerät in Form eines „Nokia 222“ bei uns zu Gast. Der Lautsprecher des Telefons gab, nach einem Herunterfallen, keinen Ton von sich. Das Telefon wurde demontiert und die Federn des Lautsprechers wurden nachgebogen und gereinigt. Nach dieser Behandlung funktionierte der Lautsprecher wieder und das Telefon wurde zusammengebaut. Wir wünschen wieder guten Empfang!

„Last, but not least“ - besuchte uns ein Gast mit einem APSA Nähmaschinenpedal. Die Maschine lief mit diesem Pedal unter voller Drehzahl. Wir vermuteten einen defekten Entstörkondensator - der sich auch bei diesem Pedal bestätigte. Bedauerlicherweise konnten wir den Kondensator nicht tauschen. Unser Gast wird sicherlich bei uns noch einmal vorbei schauen - auch weil ein Stift der Ober- und Unterteil des Pedales zusammenhält, liegen geblieben ist. Wir verwahren ihn bis zum nächsten Mal.

- Steffen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • blog/repaircafe_am_16._juli_2020_in_der_buergerstrasse.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/09/02 21:45
  • von erik