RepairCafé am 28. Januar 2020 im Rosenwerk

Heute hatten wir im Rosenwerk wirklich mal viele Besucher zu Gast.

Los ging es mit einem Reinigungssystem „Oral-B Waterjet“, bei dem es aus dem Handteil raustropfte. Schuld daran war ein Nullring, der nicht mehr abdichtete. Der Gast besorgt einen neuen und wird ihn dann selbst einbauen.

Keinen Erfolg hatten wir bei einer Zahnbürste von Philips. Hier war wahrscheinlich der Akku defekt. Nur kamen wir nicht soweit, das auch festzustellen – wir haben das Teil einfach nicht auf bekommen. Der Gast will es zu Hause noch mal versuchen.

Bei einer 35 Jahre alten Kamera „Minolta X-700“ konnte man nicht viele Fotos machen, da sich die Batterien zu schnell entluden. Ursache waren hier korrodierte Leiterzüge. Wir reinigten alles, reparieren die Leiterzüge und wechselten noch einen Elko. Die Selbstentladung sollte nun geringer sein. Der Gast wird sich wieder bei uns melden.

Ein Rennauto von Carrera sollte nach den Angaben der Besitzerin nicht mehr fahren. Hier hatten wir aber nichts zu tun, da der Renner in Ordnung war.

Für das Faxgerät „Philips FAX Magic Vox“ vom RepairCafé im Weberbau hatten wir die Gabellichtschranken als Ersatzteil besorgt. Nach dem Einbau blieb aber der ersehnte Erfolg aus. Es wurde wieder Papierstau angezeigt. Nach genauerer Untersuchung stellte sich nun raus, dass die Lichtschranken in Ordnung waren. Damit mussten wir leider die Arbeiten daran einstellen – Fehler nicht gefunden.

Ein Rührgerät „RG28“ hatte einen Kabelbruch und konnte nun, nach 40 Jahren Dienst, mal ein neues Anschlusskabel erhalten.

Ganz so großzügig waren wir an einem Konturenschneider von „Udo Walz“ nicht. Hier wurde zur Beseitigung des Kabelbruchs nur das Kabel eingekürzt und neu angeschlossen. Dann hatte die Besucherin noch eine Haarschneidemaschine von Ermilia mit, die sehr komische Geräusche während des Betriebs machte. Wir fanden im Inneren lose Plastikteile – keine Ahnung woher die stammen. Nach der Entfernung klang sie wieder ordentlich.

Beim Einschalten einer Küchenmaschine „TEC STAR 3-in-1-Mini“, die vergangene Woche schon mal in Gruna zu Gast war, löste bei der Besucherin immer gleich die Sicherung aus. Die Ursache war relativ schnell gefunden; die Motorwicklung war defekt. Wir werden versuchen, dafür Ersatz aufzutreiben.

Ein batteriebetriebenes Nachtlicht hatte den Dienst verweigert. Dabei sollte es doch einfach nur leuchten. Nach der Erneuerung des Batteriekontaktes tat es das dann aber wieder.

Eine Kamera „Sony Cybershot“ war mit ausgefahrenem Objektiv runter gefallen. Seitdem fuhr das Objektiv nicht mehr ein. Auch nach der Demontage ließ es sich nicht einfahren. Der Gast überlegt sich, ob er ein neues Objektiv besorgt.

Pieptöne beim Starten gab ein Notebook „MX250“ von sich. Hier wird eine neue BIOS-Batterie benötigt. Die Besitzerin wird eine besorgen und dann zum Einbau wiederkommen.

Keine Töne bzw. Bewegung machte eine Schlagmühle von Severin. Hier war allerdings nur der Schalter verschmutzt, den wir aber gleich reinigen konnten. Danach drehte sie sich wieder.

Eine Kompaktanlage „Yamaha“ wollte keine CDs mehr abspielen. Hier ist der Demontageaufwand aber so hoch, dass wir die Reparatur auf einen anderen Termin verschieben mussten.

Bei einem Plattenspieler drehte sich der Motor nicht mehr. Der Gast hatte schon vorher nachgesehen und Serviceunterlagen sowie einen Hall-Sensor beschafft. Leider war der Fehler aber nach dem Wechsel des Sensors nicht behoben. Er will zu Hause weiter suchen.

Einem Wasserkocher von Severin konnten wir nicht mehr helfen. Hier mussten als Fehler den Defekt der Heizspirale feststellen.

Am längsten dauerte die Umstellung des Betriebssystems auf Windows 10 an einem Notebook „Samsung RV515“. Aber zumindest hat es ja geklappt.

Wir konnten heute 6 kg Müll vermeiden.

- Michael

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • blog/repaircafe_am_28._januar_2020_im_rosenwerk.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/04/21 22:15
  • von erik