RepairCafé am 15. Dezember 2022 in der Papstdorfer Str.

Los ging es mit einer 10 Jahre alten Nähmaschine „Victoria 7910“, wo man den Motor summen hörte, sich aber an der Nähmaschine nichts bewegte. Da haben wir die Mechanik und die Rutschkupplung erstmal richtig gereinigt und entfettet, um dann an den richtigen Stellen wieder zu ölen. Dann machte die Maschine wieder das, was sie sollte.

Ein 20 Jahre alter Dörrapperat „SIGG dörrex Typ 6252“ ließ sich zwar einschalten – die Kontrollleuchte ging auch an -, aber Wärme wurde nicht erzeugt. Die Zuleitung, Heizung und Thermoschalter waren in Ordnung, also konnte es doch nur der Einschalter sein. So war es dann auch, Da wir einen passenden da hatten, konnten wir die Reparatur erfolgreich abschließen.

Abschließen konnten wir heute auch die Fehlersuche und Reparatur an der Knetmaschine „Bosch MUM9D33S11/01Type CNUM60B“ vom letzten RepairCafé im riesa.efau. Wir haben den Motor (Reihenschlussmotor) ausgebaut, durchgemessen … er isoliert optimal (Ri <9,9MR) und ihn näher angesehen - eine der Kohlen hing. Kohle ausgebaut und beweglich gemacht; Kollektor abgezogen und Kollektorlücken gereinigt und schon lief der Motor wieder. Nach dem Zusammenbau folgte dann der Test – Reparatur erfolgreich.

Nicht so gut klappte es mit der Fortsetzung am „Archos Tablet 101“. Das Schirmblech ließ sich mit einem Gaslötkolben recht gut entfernen, der als Wärmequelle festgestellte SMD-Kerko auch, aber der Kurzschluss besteht weiterhin. Da bleibt für uns leider nur der Abbruch.

Hoffnungsvoller sahen die bevorstehenden Arbeiten am Mini-Beamer „Vivitec Q6GY“ (Fortsetzung aus der Johannstadt vor 2 Monaten) aus. Bei dem Abriss der Audiobuchse waren auch paar Leiterzüge mit entfernt wurden. Da fand nun eine Rekonstruktion statt, dann wurde die Audiobuchse eingeklebt und neu gelötet - der Funktionstest erfolgt nach Klebertrocknung zu Hause.

An einer Kompaktanlage „Philips W-C80/20“ wollte die CD-Lade nicht mehr herauskommen. Nach 14 Jahren sind da die Riemen schon verschlissen? ;-) Ja, denn nach dem Einbau neuer Riemen funktioniere die Lade wieder.

Ein Küchenradio „SoundMaster UR2170SI“ sollte nach der Fehlerbeschreibung eigentlich gar nicht mehr gehen. Für den CD-Player mussten wir das bestätigen: Es kam enorm schnell die Fehlermeldung „keine CD“. Eine optische Kontrolle des Lasers mit einem Handy zeigt auch keinen Laserstrahl - vermutlich ist die Laserdiode defekt. Das Radio (DAB und FM) dagegen spielte mit einem Stück Draht in der Antennenbuchse Musik ab … Bedienfehler?

Die vorgestellte Küchenwaage „Caso Kitchen Energy Modell K1748“, ein Modell mit Spannungserzeugung durch kinetischer Energie, sollte nicht mehr angehen. Dazu muss man an einem Rad drehen, was aber gefühlt irgendwie zu leicht ging. Erst durch Runterdrücken fühlte man einen Widerstand und dann zeigte das Display auch was an. Hier ist der Mitnehmer für den Lade-Dynamo leicht beschädigt aber noch bedienbar. Da das Gehäuse sich nicht öffnen lässt, können wir keine Reparatur durchführen.

Zuletzt kam dann noch ein Kinderspielzeug aus Holz dran, bei dem die Grundplatte gebrochen ist. Statt die neu zu machen, haben wir eine Platte drunter geklebt.

Heute konnten wir 23 kg Müll vermeiden.

- Micha

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
Geben Sie Ihren Kommentar ein:
Wenn Sie die Buchstaben auf dem Bild nicht lesen können, laden Sie diese .wav Datei herunter, um sie vorgelesen zu bekommen.
 
  • blog/repaircafe_am_15._dezember_2022_in_der_papstdorfer_str.txt
  • Zuletzt geändert: 2022/12/20 21:23
  • von erik